Slider

Informationstechnik (IT) Sicherheit

Die Betrachtung der Informationssicherheit ist nicht nur punktuell zu betrachten, sondern muss unabdingbar ganzheitlich geschehen. Die nachfolgenden Themengebiete sind nur Beispiele, welche in der Betrachtung der Informationssicherheit notwendig. Informationssicherheit und IT Sicherheit gehören zueinander.
Die Informationstechnik (IT) Sicherheit befasst sich mit den technischen Lösungen. In der Informationssicherheit (IS) sind Themen wie Datenschutz und Themen wie der Schutz der Organisation durch Betrachtung der Prozesse und Menschen einbegriffen.

Cloud Security

Cloud Access Security Broker (CASB) für den Cloud-Zugriff sind zu einem wesentlichen Element jeder Cloud-Sicherheitsstrategie geworden. Sie unterstützen Organisationen dabei, die Verwendung der Cloud zu steuern und vertrauliche Daten in der Cloud zu schützen.

Verantwortliche für Sicherheit und Risikomanagement, die über die Cloud-Nutzung ihres Unternehmens besorgt sind, sollten CASBs untersuchen.


Security Incident & Event Management (SIEM)-Tools sind zentrale Werkzeuge zur Auswertung und zur Steuerung von Ereignissen und Vorfällen. Ein gut durchdachtes SIEM erleichtert die Arbeit und unterstützt bei der Bewältigung vieler Aufgaben im Sicherheitsmanagement

Durch das Sammeln, Korrelieren und Auswerten von Daten zu besonderen Vorkommnissen aus diversen Quellen werden Angriffe, außergewöhnliche Muster oder gefährliche Trends in Echtzeit sichtbar. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse können Unternehmen oder Organisationen schnell und präzise auf Bedrohungen reagieren. SIEM-Tools nutzen Verfahren des maschinellen Lernens und der Künstlichen Intelligenz (KI).

Security Incident & Event Management


Server Security

Server können wie Endgeräte betrachtet werden. Das bedeutet, dass die Installation von einem intelligenten Schutz vor Malware notwendig ist. Hinzu kommt die richtige Abgrenzung und Zugriffskontrolle. In Verbindung mit dem Datenschutz und der Absicherung des Netzwerks wird das Thema Server Security ein komplexer Bereich, welcher separat betrachtet werden sollte.


Penetrationstests sind ein gängiges Mittel, welches genutzt wird um Schwachstellen im eigenen Unternehmesnetz aber auch auf einzelnen Systemen zu testen. Auf Grund der Penetrationstests können Maßnahmen definiert werden um diese zu beheben.

Mit der ISO 22301 für das Business Continuity Management (BCM) steht eine weltweit gültige und zertifizierbare Norm für das betriebliche Kontinuitätsmanagement zur Verfügung. Mit der Einführung und Umsetzung eines BCM ist gewährleistet, dass die Interessen sowohl von Eigentümern, Investoren und Geldgebern, der Mitarbeiter und weiteren Stakeholdern sowie die allgemeinen Reputation als auch wertschöpfender Aktivitäten geschützt werden.

Penetration Testing & Hacking


Netzwerk-Sicherheit

Mit der Absicherung der Netzwerk Umgebung sind die Betrachtung der Firewalls, Router und Switche notwendig. Eine gut konfigurierte Firewall ist wichtig für den Schutz der Systeme im eigenen Netz. Kontaktieren Sie uns für Fragen rund ums Thema Netzwerksicherheit.

  • Firewall
  • Routing Switching
  • Loadbalancing

Kontakt


Gerne stehen wir Ihnen mit Rat & Tat zur Seite.

Responsive image
Brandeis Digital GmbH
Im Hagedorn 34
45701 Herten
E-Mail
info@brandeis.digital
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.